U-Bahn fahren kostet 20 Plastikflaschen

In Pekings U-Bahn-Stationen stehen spezielle Recyclingautomaten, die gebrauchte Plastikflaschen als Zahlungsmittel akzeptieren.

Ein Ticket kostet 20 Flaschen

Die Bedienung der Automaten ist kinderleicht. Jede gebrauchte Plastikflasche wird in die Recyclingmaschine eingeführt. Nach Eingabe werden die Flaschen gescannt und ihr Wert errechnet. Der Materialwert jeder Kunststoffflasche liegt zwischen 5 und 15 Cent, je nach Qualität und Menge der verarbeiteten Kunststoffe. Im Gegenzug gibt das Gerät eine Gutschrift für öffentliche Verkehrsmittel oder zusätzliche Minuten im Mobilfunknetz aus.

Durchschnittlich 20 Flaschen müssen gesammelt werden, um ein Metro-Ticket zu bezahlen. Über 400 Recycle-to-Ride-Geräte wurden bereits in Peking aufgestellt. Die meisten Maschinen befinden sich in hochfrequentierten oder touristischen Gegenden, wie dem Himmelstempel, den täglich 60.000 Menschen besuchen. Aber auch in Schulen, Wohngebieten und Einkaufszentren werden Geräte aufgestellt. In den nächsten Jahren soll die Anzahl der Automaten allein in Peking auf 5.000 Geräte ausgebaut werden.

Ein Milliarden Geschäft

Auch für den Recycling-Riesen und Automaten-Hersteller INCOM ein gutes Geschäft. Das Unternehmen verarbeitet jährlich 50.000 Tonnen Plastikflaschen, von denen die meisten von Sammlern abgekauft werden, die in den Straßen der Stadt Abfälle sammeln. Mit den Maschinen hofft das Unternehmen, bürgernah direkt in der Öffentlichkeit zu sammeln. Die Geräte können bis zu 3.000 Flaschen aufnehmen, da diese nach Eingabe sofort zerquetscht werden.

Entsprechend sortiert sind die Flaschen ein wertvoller Rohstoff. „Der PET Recycling Markt ist eine riesige Industrie.“ meint Adam Minter, ein in Shanghai ansässiger Blogger, der ein Buch über Chinas Schrottgeschäft verfasst hat. Er schätzt, dass der chinesische PET-Markt Milliarden Dollar wert ist.

Recycling ist „in“

Recycling macht Spaß, insbesondere wenn man dafür belohnt wird. In einer Metropole wie Peking, die sich mit vielen ökologischen Herausforderungen konfrontiert sieht, sollen Aktionen wie diese die Bevölkerung für Umweltthemen sensibilisieren und Bewusstsein fördern. Insbesondere bei der jungen Bevölkerung liegt Recycling immer stärker im Trend.

Bild: http://www.china.org.cn/video/2014-09/22/content_33580373.htm
Werbeanzeigen